Bundesjugendspiele am 04.06.2024

Auch in diesem Jahr fanden am Sportplatz in Schneppenhausen die Bundesjugendspiele der Wilhelm-Busch-Schule statt. Seit letztem Jahr werden sie in Wettbewerbsform ausgerichtet. Es gab insgesamt vier Disziplinen aus dem Bereich Leichtathletik, in denen sich die Kinder beweisen konnten.

Am Ende der Bundesjugendspiele gab es noch die Gelegenheit die Ehrenurkunden zu vergeben.

Wir möchten uns bei allen Helfern für die Unterstützung herzlich bedanken!

Ein großes Dankeschön zudem an den Förderverein, der für die Pause den Kindern Obst als Stärkung zur Verfügung gestellt hat!

Einweihung Bürgerhaus Schneppenhausen am 26.05.2024

Am gestrigen Sonntag wurde das neue Bürgerhaus in Schneppenhausen eingeweiht. Es gab zahlreiche Stände mit Essen, Getränken und diversen Aktivitäten. Viele Vereine haben sich beteiligt und auch die Wilhelm-Busch-Schule samt Förderverein war ebenfalls vertreten. Es fanden tolle musikalische und tänzerische Auftritte statt. Der Förderverein sammelte mit Hilfe eines Glückrades und vielen möglichen Gewinnen, Spenden für die Umgestaltung des Schulhofs unserer Schule. Ein gelungener Sonntag zum Ausklingen des Wochenendes.

Besuch der Emir Sultan Moschee in Weiterstadt

Am Dienstag, den 14.05.24, besuchten die Klassen 3 und 4 der Wilhelm-Busch-Schule die Emir Sultan Moschee in Weiterstadt. Es gab eine Führung, indem die Schülerinnen und Schüler Einblicke in die Religion und die Kultur des Islams bekommen haben. Es gab Zeit und Raum, um sich in der Moschee umzuschauen und Fragen zu stellen. Es war ein gelungener Ausflug zum Thema interreligiöses Lernen. 

Schwimmfest am 20.03.2024

Die ausgewählten Kinder der WBS haben an einem Schwimmwettbewerb in Dieburg teilgenommen und den 8. Platz erreicht. Sie hatten reichlich Spaß und es sind alle Kinder mit guter Laune in der Schule angekommen. Glückwunsch an die Teilnehmenden!

Einladung zur Aufführung des Theaterprogramms

(nur für Erwachsene)

Einladung zur Aufführung des Theaterprogramms

(nur für Erwachsene)

„Mein Körper gehört mir!“

Liebe Eltern, liebe Erziehungsberechtigte, liebe Großeltern,

wir freuen uns, dass wir dank der Gelder der Sparkassenstiftung es in diesem Jahr ermöglichen können, das Theater- und Präventionsprogramm „Mein Körper gehört mir!“ für die 3. und 4. Klassen an unsere Schule zu holen. „Mein Körper gehört mir!“ ist ein bundesweit erfolgreiches Programm der theaterpädagogischen Werkstatt (tpw), das das Ziel hat, Kinder zu stärken, um sie besser vor sexualisierter Gewalt zu schützen.

Die dargebotenen Spielszenen sind an den Lebensalltag der Kinder angelehnt und für sie gut nachvollziehbar. Und da Fragen stellen und kommentieren ausdrücklich gewünscht ist, sind die Kinder bei den Aufführungen intensiv dabei. Sie erleben, wie wichtig ihre eigenen Gefühle und Wahrnehmungen sind und erfahren, wo sie Hilfe bekommen können, wenn sie welche brauchen.

Um ihre Kinder nachhaltig zu stärken und zu schützen, ist es ganz besonders wichtig, dass Sie kompetent werden, die Zeichen zu erkennen.

Es ist nachgewiesen, dass ein Kind 8-10 Erwachsene ansprechen muss, bis einer versteht und reagiert.

Die tpw wird Ihnen an dem Abend alle Szenen vorspielen, die auch die Kinder der 3. und 4. Klassen erleben werden. So wird es Ihnen möglich sein, mit Ihren Kindern ins Gespräch zu kommen und sie zu unterstützen. Und sie werden auch erleben, dass Prävention sehr unterhaltsam sein kann!

Ausdrücklich laden wir auch die Eltern der 1. und 2. Klasse ein!

Kommen Sie zu dieser Präsentationsveranstaltung und werden Sie noch ein Stück kompetenter – für Ihre Kinder. Bringen Sie auch gerne Freunde, Verwandte, Bekannte mit!

Alle Szenen führen zu einem erfolgreichen Abschluss und vermitteln dadurch die Zuversicht, dass jede/r selbst Einfluss darauf hat, dass das schlechte Gefühl einem guten Gefühl weichen kann – damit sexualisierte Gewalt verhindert oder beendet werden kann.

Mit freundlichen Grüßen

Schulleitung der Wilhelm-Busch-Schule (H.Heide-Joritz)

Weitere Informationen zu „Mein Körper gehört mir!“ unter www.tpw-osnabrueck.de

  Mittwoch, 6.03.2024 um 19:30 Uhr im Bürgerhaus Schneppenhausen Eintritt frei – Kommt alle  

Die Wölfe rufen den Nikolaus

Die Erstklässler durften am 6.12. zum Nikolaustag ein Nikolausgedicht und Nikolauslied singen, in der Hoffnung, dass der Nikolaus diese hört und auftaucht. Tatsächlich kam er dann mit einem großen Sack um die Ecke, mit zahlreichen Geschenken für unsere Schulgemeinschaft. Die Neugier und Begeisterung konnten die Schüler nicht verstecken.

Vielen Dank an alle Beteiligten und den Förderverein für die Unterstützung!